Psychotherapie

 

Arbeitsschwerpunkte

  

Mein Schwerpunkt ist die integrative Psychotherapie. Das bedeutet, dass ich nicht auf nur ein spezielles Verfahren festgelegt bin, sondern individuell und zugeschnitten auf Ihre Problemsituation eine Form der Therapie mit Ihnen wähle, welche Ihrer Lebenssituation und Ihren Wünschen entspricht. Das macht einen flexibleren Therapiefortschritt möglich, der jederzeit angepasst und verändert werden kann, um einen bestmöglichen Therapieerfolg zu erzielen. 

 

Mein Repertoire umfasst folgende Methoden als Form der Behandlung: 

- tiefenpsychologische

- kunsttherapeutische bzw. kreative

- gestalttherapeutische

- verhaltenstherapeutische 

 

 

Was Sie mitbringen müssen, ist Veränderungsbereitschaft und ein wenig Mut, sich Ihren Problemen zu stellen. Denn, Selbstverantwortung spielt eine wichtige Rolle in der Therapie, die nur gemeinsam gelingen kann.

 

In einer ersten, telefonischen Kontaktaufnahme vereinbaren wir zunächst einen Termin für ein erstes, kostenloses kurzes Gespräch, in dem wir die Rahmenbedingungen (Anliegen, Ablauf, Kosten etc.) besprechen. Dann folgen die ersten (zunächst probatorischen) Sitzungen, in denen es um Ihre Lebensgeschichte geht und innerhalb derer wir uns für die weiterführenden Sitzungen kennenlernen können.  

 

Vorweg: Ich biete Psychotherapie für Privatpatienten auf Selbstzahlerbasis an. Privatversicherten (mit und ohne Beihilfe) werden die Kosten in der Regel von den privaten Krankenkassen und der Beihilfe übernommen. Bitte erkundigen Sie sich vorab bei Ihrer Versicherung über die entsprechenden Versicherungsbedingungen.  Privatrechnungen können ggf. als außergewöhnliche Belastung von Ihrer Steuer abgesetzt werden. Kontakttieren Sie hierfür bitte Ihren Steuerberater.

 

Mein Honorar für eine Sitzung (50-60 Minuten) beträgt 100 Euro.

 

Vorteile, die Kosten einer Therapie selbst zu tragen: 

 

- Als Selbstzahler bleibt die Behandlung Privatsache

- Therapie kann ohne Formalitäten und damit zeitnah beginnen (keine Wartezeiten)

- Keine persönlichen Nachteile z. B. keine Gutachter zur Genehmigung der Therapie und ärztliche   Abrechnungsstellen, keine Diagnosen beim Kostenträger, die Psychotherapie wird nicht     aktenkundig

- Keine Nachteile bei der Berufswahl und einer Verbeamtung, bspw. beim Wechsel in eine private    Krankenversicherung 

- Überbrückung einer Wartezeit auf eine kassenfinanzierte Therapie

- Die Therapie gestaltet sich frei, keine Vorgaben der Kassen bzgl. der Anzahl der Sitzungen und      Frequenz

- Keine Einschränkungen im Therapieverfahren. 

 

 

Kontakt

Sie erreichen mich unter 0221 / 570 88 31. Während der Therapiesitzungen kann ich nicht ans Telefon gehen. Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, ich rufe Sie gerne zurück. Ich freue mich, Sie kennenzulernen!